China-Service

Bitte wählen Sie einen Punkt, der Sie interessiert:


Unterricht

Chinesisch ist die Sprache der Zukunft und das Kommunikationsmittel in weiten Teilen Asiens. LONGUA bietet Ihnen eine kurze Zusammenstellung der wichtigsten Lehrwerke und Selbstlernmaterialien:

Lehrwerke

Wörterbücher

LONGUA bietet Ihnen Unterstützung bei der Suche nach Sprachkursen, Lehrwerken in China, Deutschland und dem Rest der Welt. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Online-Hilfsmittel für Lernende

Chinesisch-Kurse auf LONGUA in Deutschland, China und dem Rest der Welt. Lernen Sie Chinesisch mit LONGUA.

Chinesisches Fernsehen

Chinesisches Fernsehen bietet eine perfekte Möglichkeit, sich ein unverfälschtes Bild von China zu machen.

Reisen

Visum und Einreise

Für die Einreise nach Hong Kong (香港) und Macao (澳门) benötigen Deutsche keinerlei Visa.
Bei der Einreise in die Volksrepublik China dagegen besteht Visumspflicht. Bevor Sie ein Visum beantragen, sollten Sie das folgende Formular downloaden, ausfüllen und zusammen mit Ihrem Reisepass an die chinesische Botschaft in Berlin oder ein chinesisches Konsulat senden. LONGUA berät Sie bei weiteren Fragen gerne.

Deutsche Botschaft und Konsulate in China

Übernachten

Wie überall auf der Welt sind fast alle internationalen Hotelketten in China vorzufinden. Eine gute und preiswerte Alternative bieten Jugendherbergen und einige chinesische Hotelketten wie Jin Jiang Zhi Xing oder Motel168.com. Weitere Angebote finden Sie unter www.ctrip.com und www.elong.com.

Transport

Flug: Flugtickets nach China sind sowohl in deutschen Reisebüros, als auch im Internet z.B. direkt bei airchina erhältlich. Inlandsflüge kann man über das Internet unter www.ctrip.com oder www.elong.com buchen oder auch direkt in chinesischen Reisebüros vor Ort buchen. In Reisebüros erhält man meistens sehr hohe Frühbucherrabatte.

Empfehlenswerte Fluglinien sind China Eastern, China Southern, Shenzhen Airways und Hainan Airlines.

Bahn: Bahntickets sind an allen Bahnhöfen, aber auch in einigen Hotels und an besonderen Verkaufsstellen erhältlich, die sich oft an Hauptverkehrsstraßen der größeren Städte befinden.

Bus: Eine preiswerte und relativ stressfreie Alternative zur Bahn stellen Überlandbuslinien dar. In jeder Stadt gibt es einen Busbahnhof, wo man auch Tickets erwerben kann. Busse sind häufig schneller als die Bahn.

In der Stadt ist der Bus das billigste Fortbewegungsmittel. Der Preis liegt dabei meist zwischen einem und zwei Yuan. Beim Einsteigen sollte man immer ein paar Münzen zur Hand haben, da größere Scheine nicht gewechselt werden können. Das Busnetz ist äußerst gut ausgebaut und so kann man fast jeden Ort ohne Umsteigen erreichen.

U-Bahnen: gibt es bis jetzt nur in einigen sehr großen Städten wie Beijing, Shanghai und Shenzhen. Das Netz wird dort ständig ausgebaut und auch kleinere Städte haben begonnen U-Bahnlinien einzurichten. Die Preise sind etwas höher als im Bus, aber dennoch relativ günstig. Tickets gibt es direkt in der Station.

Taxis: sind im Allgemeinen eine sehr günstige Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln. In China gibt es auf der Straße viel mehr Taxis als in Europa. Dabei sollte man darauf achten ein Taxi zu nehmen, auf dem eine Servicetelefonnummer steht, um mögliche spätere Zwischenfälle melden zu können. Der Fahrer ist zudem verpflichtet eine Quittung zu geben, dies hilft vor allem dem Kunden.

Fahrradtaxis: sind ein eine weitere interessante Möglichkeit sich fortzubewegen; sie sind ebenfalls relativ billig.

Von Shenzhen nach Hong Kong kann man bequem per Bahn fahren (U-Bahn-Station Luo Hu in Shenzhen / U-Bahn-Station Lo Wu in Hong Kong), dort gibt es auch Busse. Von Zhuhai aus kann man bequem per Bus nach Macao fahren oder einfach zu Fuß gehen.

Der öffentliche Nahverkehr in Hong Kong und Macao ist sehr preiswert.

Zwischen den beiden Sonderwirtschaftszonen verkehrt eine Fähre im 15-Minuten-Takt, Fahrtzeit circa eine Stunde.

LONGUA berät Sie bei weiteren Fragen zu Hong Kong und Macao gerne. Nutzen Sie den LONGUA-Reiseservice.

Sehenswürdigkeiten

China ist eine der ältesten Kulturnationen der Welt. Es bietet eine Vielzahl kultureller und geschichtlicher Highlights. Zudem bietet es atemberaubende Naturschönheiten.

Kulturelle Highlights

Peking (北京): Verbotene Stadt, Tian An Men-Platz, Sommerpalast. Die Chinesische Mauer liegt weniger als eine Autostunde von Peking entfernt.

Shanghai (上海): Yu-Garten, Peoples‘ Square, Fernsehturm, Nanjing-Straße, Xin Tian Di, Xu Jia Hui

Xi’an (西|安): Altstadt, Terra Cotta-Armee (兵马俑)

Weitere besonders touristisch interessante Städte sind Suzhou (mit seinen berühmten Gärten), Wuxi, Nanjing, Shenyang (mit dem Kaiserpalast aus der Qing-Dynastie), Harbin (die Eiswelt), Ningbo (großer Tempel), Xiamen, Guangzhou (Kanton)

Geschichtliche Highlights

Chinesische Mauer nördlich von Peking, Terra Cotta-Armee bei Xi‘an, Verbotene Stadt und Sommerpalast in Peking, Potala-Palast in Lhasa, Gärten von Suzhou, Dun Huang. Mehr Informationen zur Geschichte Chinas finden Sie hier.

Natur pur

Insel Hainan, Yangtse und die berühmten Drei Schluchten, die Berge von Guilin, Gebirge wie Huang Shan (einfach von Shanghai per Bus oder Bahn zu erreichen), Tai Shan und Tian Shan, Tibet, Qinghai in Zentralchina, die Gebirgsregionen in Sichuan und Yunan.

EXPO 2010, Shanghai

Das nächste Großereignis kommt auf China zu: die Expo 2010 in Shanghai wird ein weiteres Erlebnis der Superlative. Website besuchen

Landesinfos:

China ist eine Internetnation. Viel häufiger als in anderen Ländern findet man Internetcafés (网巴) Sie sind im Allgemeinen 24 Stunden geöffnet. Sie bieten die beste und billigste Möglichkeit online zu sein. Zudem kann man dort meist Snacks kaufen.

Geldwechsel von Euro (欧元) oder Dollar (美元) in Yuán (¥,RMB) ist bei jeder Bank möglich; Geldautomaten akzeptieren meist die gängigen europäischen Karten.

Telefon

Vorwahl: von China nach Deutschland 0049; von Deutschland nach Festland-China 0086; von Deutschland nach Hong Kong und Macao 00852.
Heutzutage ist der Telefonkontakt zwischen China und Deutschland sehr billig geworden. In Deutschland kann man sich mit speziellen Telefonkarten aus Telefonshops behelfen oder die oder mit Call-be-Call unter www.billiger-telefonieren.de einen günstigen Anbieter finden.
In China sollte man sich am besten eine chinesische sim-card besorgen. Sie sind bei den beiden großen Mobiltelefongesellschaften (China Mobilcom und China Unicom [Liantong]) erhältlich. Außerdem kann man ebenfalls sehr preiswert eine Telefonkarte erwerben und bequem von einem Festnetztelefon aus telefonieren. Anders als in Europa sind sms und Handygespräche in China sehr günstig.

LONGUA berät Sie bei weiteren Fragen gerne.

Shopping

China ist das ultimative Shoppingparadies schlechthin. Dabei verteilt sich dieses Vergnügen wesentlich auf zwei Bereiche: Kaufhäuser und Geschäfte einerseits und Märkte andererseits. Kaufhäuser: ein äußerst kundenorientiertes Personal bedient Sie in allen Kaufhäusern und Geschäften. Zudem gibt es ständig Rabattaktionen, die man am Zeichen erkennen kann. Es herrscht sozusagen immer Schlussverkauf und Schnäppchen sind alltäglich. Auf der Straße und auf Märkten darf ruhig verhandelt werden. Dabei sollte man sich vom Temperament der Käufer nicht verwirren lassen. Dort kann man allerlei Nützliches und Unnützes finden.

Freizeit/Essen

Essen

Beinahe jede Stadt oder Region verfügt über eigene kulinarische Spezialitäten, dabei gilt, was immer man isst, man sollte offen für neue Gerichte und Geschmacksrichtungen sein. Es gibt Restaurants in jeder Geschmacksrichtung und Preisklasse. Man sollte auch vor dem Essen auf der Straße nicht zurückschrecken. Gutes kann in China sehr preiswert sein!

Ausgehen

Die meisten Chinesen sind eher weniger nachtaktiv (dies gilt nicht für Hong Kong und Macao), so gehen sie meist stundenlang zum Essen; Bars im europäischen Stil besuchen sie eher selten. Jugendliche besuchen oft sogenannte KTVs (Karaoke-Bars), gehen essen oder treffen sich in Internetcafés.

In den größeren Städten gibt es natürlich Vergnügungsviertel mit Bars und Diskotheken, beispielsweise Xin Tian Di (新天地) oder Xu Jia Hui in Shanghai. LONGUA Linktipp: www.asiaxpat.com

Jobs

China bietet viele Arbeits- und Karrieremöglichkeiten. Speziell für deutsche Bewerber sind folgende Webseiten geeignet.

Für weitere Informationen steht Ihnen das LONGUA-Team gerne zur Verfügung.
Bewerben Sie sich bei LONGUA

Tipps

Weitere sinnvolle Webseiten mit Bezug zu China sind:

Für weitere Informationen steht Ihnen das LONGUA-Team gerne zur Verfügung.


 

longua.org ti piace - aiutaci:

 

Sprachkurse in Deutschland: München, Berlin, Hamburg

Sprachaufenthalte in Deutschland: München, Berlin, Hamburg, Frankfurt, Lindau, Augsburg, ...

Sprachaufenthalte in Großbritannien, Australien, Malta, Neuseeland, Kanada, Irland, ...

Sprachaufenthalte in Spanien: Malaga, Madrid, Barcelona, Mallorca; Amerika: Mexiko, Argentinien, Kuba, ...

Sprachaufenthalte in China: Peking / Beijing, Shanghai, ...

Sprachaufenthalte in Italien: Rom, Neapel, Florenz, Siena, Venedig, Mailand, Como, Salerno, Sizilien, ...

Sprachaufenthalte in Frankreich: Paris, Lyon, Marseilles, Bordeaux, Nizza, Rouen

 

Sprachkurse - weltweit: Großbritannien, Australien, Malta, Kanada, Spanien, Frankreich, China, Italien

Grammatik / Zertifikate: A1, A2, B1, B1 Tips, B1 Test, B2 B2 Tips, DSHTOEFL, Goethe Prüfung Aufgaben, Internationale Sprachtests

Reisen: Agrigento, Augsburg, Beijing, Calabria, Catania, Cefalù, China, Chinesische Mauer, Deutschland, Foshan, Guangzhou, Hamburg, Hong Kong, Italien, Marken / Marche, Macau, Neapel, Kalabrien, Peking, Shanghai, Shenzhen, Sizilien, Xiamen, Malta, Sliema

Fotos: Photos

Links: Computer, IT, useyourbook.com

Angebote in anderen Sprachen: Summer travel, 夏季特价, Cours de langue, Corsi di lingua, Taalcursussen, Языковые курсы, 시험대비, Saksan kieltä Münchenissä, Kurz lékařské němčiny, الدورة + الفيزا

 

LONGUA.ORG: languages.li, longua.org in Italien, longua.org in Deutschland, longua.org in China, B1-Test (Schweiz), B2-Test (Schweiz), Allemand à Munich.ch, Soggiorni in Germania.it, Apprendre Allemand, 木木杨的博客 - China